Grundkurs Hacks



  • Du willst was übers Hacken erfahren? Kein Problem!

    Der erfolgreiche Hack beginnt mit der Informationsbeschaffung des gehackten System, sei es ein Webserver, der Pc eueres Nachbarn oder die CIA.

    Die ersten Daten die man braucht, sind das Betriebssystem, die IP und die aktiven Ports.

    Die schwierigst zu bekommenden Daten ist die IP und das Betriebssystem.
    Im Falle von Webservern kann man die IP mithlfe von PING (cmd>ping http://name.des.hostes.tld) bestimmen.
    Im Falle Privater PCs braucht ihr den Provider-Register namen(Z.B. p54acc948.dip.t-dialin.net, mnhm-5f75de07.po ), dessen Aktuelle IP ihr wieder mit Ping bestimmen könnt.

    Das System kann man an Webservern auch leicht ermitteln.
    Wenn das ausführende Skript die Endungen .php .phps .htmls .run .action .pl hat ist es Unix/Linux/Mac mit Apache-Webserver.
    Bei den Endungen .asp .aspx .vbs .ssasp .do ist es ganz eindeutig ein Windows mit .NET Webserver
    Bei Privaten PC's ist es für gewöhnlich Windows XP+, so dass ihr euch da keine Sorgen machen müsst. :lol:

    Die einfachste Möglichkeit mögliche Schwachstellen im System aufzuspüren geht mit Hilfe eines Portscanners.

    Die offenen Ports lassen einen Rückschluss auf verwendete Programme(und ihre Sicherheitslücken) zu.
    Wenn ihr die Ports von 0-500 mit Namen habt, könnt ihr bei seiten wie http://wilw0rm.com nach Sicherheitslücken suchen. Bei Windows-Programmen stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich dazu bis zu 100 Ungepatchte Sicherheitslücken finden lassen. Mit ein bischen Arbeit und Ausdauer, kommt ihr schnell zu erfolgen.

    WICHTIG!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das besitzen, vertreiben under benutzen von "Hackertools" ist in Deutschland gesetzlich verboten. Falls ihr euch probieren wollt, macht es entweder richtig(Mit Proxy, etc.), oder lasst es. :multikiller:

    Falls ihr Hilfe braucht, schreibt mir einfach eine PN :rolleyes: peace peace peace peace

    MFG Kormarun



  • Du willst was übers Hacken erfahren? Kein Problem!

    Der erfolgreiche Hack beginnt mit der Informationsbeschaffung des gehackten System, sei es ein Webserver, der Pc eueres Nachbarn oder die CIA.

    Die ersten Daten die man braucht, sind das Betriebssystem, die IP und die aktiven Ports.

    Die schwierigst zu bekommenden Daten ist die IP und das Betriebssystem.
    Im Falle von Webservern kann man die IP mithlfe von PING (cmd>ping http://name.des.hostes.tld) bestimmen.
    Im Falle Privater PCs braucht ihr den Provider-Register namen(Z.B. p54acc948.dip.t-dialin.net, mnhm-5f75de07.po ), dessen Aktuelle IP ihr wieder mit Ping bestimmen könnt.

    Das System kann man an Webservern auch leicht ermitteln.
    Wenn das ausführende Skript die Endungen .php .phps .htmls .run .action .pl hat ist es Unix/Linux/Mac mit Apache-Webserver.
    Bei den Endungen .asp .aspx .vbs .ssasp .do ist es ganz eindeutig ein Windows mit .NET Webserver
    Bei Privaten PC's ist es für gewöhnlich Windows XP+, so dass ihr euch da keine Sorgen machen müsst. :lol:

    Die einfachste Möglichkeit mögliche Schwachstellen im System aufzuspüren geht mit Hilfe eines Portscanners.

    Die offenen Ports lassen einen Rückschluss auf verwendete Programme(und ihre Sicherheitslücken) zu.
    Wenn ihr die Ports von 0-500 mit Namen habt, könnt ihr bei seiten wie http://wilw0rm.com nach Sicherheitslücken suchen. Bei Windows-Programmen stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich dazu bis zu 100 Ungepatchte Sicherheitslücken finden lassen. Mit ein bischen Arbeit und Ausdauer, kommt ihr schnell zu erfolgen.

    WICHTIG!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das besitzen, vertreiben under benutzen von "Hackertools" ist in Deutschland gesetzlich verboten. Falls ihr euch probieren wollt, macht es entweder richtig(Mit Proxy, etc.), oder lasst es. :multikiller:

    Falls ihr Hilfe braucht, schreibt mir einfach eine PN :rolleyes: peace peace peace peace

    MFG Kormarun



  • ->~Hacks~<-

    Zwar ist das Hacken verschiedener Systeme in diesem Staat ein Verbrechen, aber manchmal ist die Interaktion mit einem Firewall-brechenden Programm in manchem Situationen notwendig. Deshlab sollte man die Basic´s dieser "Kunst" auf jeden fall lernen. :danke:



  • Danke, dass du das erwähnst, ich währe aber auch später dazu dazugekommen.



  • [pre:23xbhzpg][/pre:23xbhzpg]
    Des muss ich unbedingt mal ausprobieren!!!! :danke:
    Mein Bruder wird sich freuen :lol:
    hehe



  • Muhaha, ich freu mich schon auf die nächsten LANs :lol:
    Geiles Tut, wusst zwar das mit den Ports aber das mim .NET-Webserver noch net ;)



  • Du hast mich grad auf ne Idee gebracht :lol:



  • Ich hoffe, dass es euch helfen wird



  • Da bin ich mir sicher :please:



  • Gutes Tut, thx ;)



  • ja find ich auch

    @kormarun: du solltest noch TuT machen , wie man denn nun daten klaut, trojaner baut usw...



  • Natürlich nur für den eigenen Computer ;)


 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MyTechZone 2 verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.