Projekt: Community-Seite (Teil 5: Module + Modul Wartung)



  • Hallo liebes Forum,

    jetzt geht es wieder los :)

    [warnbox:3h5hh4a3]Solltest du den vorherigen Teil nicht gelesen haben, klicke hier![/warnbox:3h5hh4a3]

    [infobox:3h5hh4a3]Achtung!
    An dieser Stelle will ich nochmal sagen, das ich noch kein genaues Konzept habe und möglicherweise noch etwas dazu kommt! Die werden dann aber in anderen Teilen verteilt werden![/infobox:3h5hh4a3]

    Punkt 1: Module
    Mir ist gerade aufgefallen, das wir für alle Sachen die nicht unbedingt in den SQL-Ordner gehören ein eigenen Ordner machen.
    Das ganze nennen wir dann einfach "Modul" :)

    Wir erstellen einen Ordner und nennen ihn "modules".
    Dort wird wieder eine "include.php" erstellt.

    Dieses mal werden Module automatisch includiert. Das "include.php"-Script sucht nach Ordnern in diesem Verzeichnis und prüft ob diese die Datei "module.include.php" enthalten, ist dies der Fall wird die Datei eingebunden und ist als "Modul" geladen.
    Dazu öffnen wir die Datei und ergänzen folgenden Inhalt:

    Wir öffnen das Verzeichnis:
    [code]

    [/code]

    Punkt 2: Wartungs-System
    Das Wartungs-System ist auf der Grundlage von diesem Tutorial! In dem Tutorial habe ich allerdings eine eigene Tabelle für den Status der Wartung gemacht. Wir werden jedoch nur einen Datensatz in die "settings"-Tabelle einfügen.

    Als erstes fügen wir einen neuen Datensatz hinzu.
    Jedem sollte mittlerweile klar sein, wie man das macht - ich werde dazu keine Bilder mehr posten.

    Wir klicken in PHPMyAdmin auf "Einfügen" in der Tabelle "settings".
    Als "name" benutzen wir: "wartung"
    und als "value" nehmen wir: 1.

    Abspeichern und schon ist der Datensatz in der Tabelle.

    Punkt 3: Das Modul "wartung"
    Da wir ja jetzt ein schönes Modul-System haben, werden wir auch direkt unser erstes Modul gestalten!
    Wir erstellen den Ordner "wartung" in data/modules/ und auch direkt die "module.include.php"!

    Im Grunde wird das ein sehr kleines Modul und deshalb hat es nur 6 Zeilen.
    [code]

    [/code]

    Dann erstellen wir noch schnell unsere wartung.html:
    [code]

    Wartung!
    Zurzeit befindet sich die Seite im Wartungs-Modus!
    Bitte versuchen sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
    [/code]

    Ja, das war der (schon!) 5. Teil meines Projektes.
    Ich hoffe es hat euch soweit gefallen.

    [infobox:3h5hh4a3]Was kommt in Teil 6?
    In Teil 6 werden wir zunächst mal den Wartungs-Modus wieder abschalten :P
    In diesem Teil werden wir dann mehr HTML-Sachen machen und weniger in PHP coden![/infobox:3h5hh4a3]

    Solltet ihr noch Ideen haben,
    oder Fragen!
    postet sie hier!

    Grüße
    Freaky



  • Hallo liebes Forum,

    jetzt geht es wieder los :)

    [warnbox:3h5hh4a3]Solltest du den vorherigen Teil nicht gelesen haben, klicke hier![/warnbox:3h5hh4a3]

    [infobox:3h5hh4a3]Achtung!
    An dieser Stelle will ich nochmal sagen, das ich noch kein genaues Konzept habe und möglicherweise noch etwas dazu kommt! Die werden dann aber in anderen Teilen verteilt werden![/infobox:3h5hh4a3]

    Punkt 1: Module
    Mir ist gerade aufgefallen, das wir für alle Sachen die nicht unbedingt in den SQL-Ordner gehören ein eigenen Ordner machen.
    Das ganze nennen wir dann einfach "Modul" :)

    Wir erstellen einen Ordner und nennen ihn "modules".
    Dort wird wieder eine "include.php" erstellt.

    Dieses mal werden Module automatisch includiert. Das "include.php"-Script sucht nach Ordnern in diesem Verzeichnis und prüft ob diese die Datei "module.include.php" enthalten, ist dies der Fall wird die Datei eingebunden und ist als "Modul" geladen.
    Dazu öffnen wir die Datei und ergänzen folgenden Inhalt:

    Wir öffnen das Verzeichnis:
    [code]

    [/code]

    Punkt 2: Wartungs-System
    Das Wartungs-System ist auf der Grundlage von diesem Tutorial! In dem Tutorial habe ich allerdings eine eigene Tabelle für den Status der Wartung gemacht. Wir werden jedoch nur einen Datensatz in die "settings"-Tabelle einfügen.

    Als erstes fügen wir einen neuen Datensatz hinzu.
    Jedem sollte mittlerweile klar sein, wie man das macht - ich werde dazu keine Bilder mehr posten.

    Wir klicken in PHPMyAdmin auf "Einfügen" in der Tabelle "settings".
    Als "name" benutzen wir: "wartung"
    und als "value" nehmen wir: 1.

    Abspeichern und schon ist der Datensatz in der Tabelle.

    Punkt 3: Das Modul "wartung"
    Da wir ja jetzt ein schönes Modul-System haben, werden wir auch direkt unser erstes Modul gestalten!
    Wir erstellen den Ordner "wartung" in data/modules/ und auch direkt die "module.include.php"!

    Im Grunde wird das ein sehr kleines Modul und deshalb hat es nur 6 Zeilen.
    [code]

    [/code]

    Dann erstellen wir noch schnell unsere wartung.html:
    [code]

    Wartung!
    Zurzeit befindet sich die Seite im Wartungs-Modus!
    Bitte versuchen sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
    [/code]

    Ja, das war der (schon!) 5. Teil meines Projektes.
    Ich hoffe es hat euch soweit gefallen.

    [infobox:3h5hh4a3]Was kommt in Teil 6?
    In Teil 6 werden wir zunächst mal den Wartungs-Modus wieder abschalten :P
    In diesem Teil werden wir dann mehr HTML-Sachen machen und weniger in PHP coden![/infobox:3h5hh4a3]

    Solltet ihr noch Ideen haben,
    oder Fragen!
    postet sie hier!

    Grüße
    Freaky


Log in to reply
 

Looks like your connection to MyTechZone 2 was lost, please wait while we try to reconnect.