Fruity loops



  • Hi @ all
    Ich bins mal wieder FunnyBrainPain und stelle hier das Musicmaker Programm Fruty loops vor!

    Das Programm gibt es zwar nicht umsonst und kann je nach Version von 49$ bis zu 299$ kosten aber das ist es auch Wert.
    Es können nicht nur fertige Melodien verwendet werden,nein! Es lassen sich auch komplett eigene Melodien erstellen.
    Jeder Ton lässt sich mit Effekten bearbeiten und dieser Effekt wiederum mit einem Effekt und dieser widerum wieder... usw. ohne Ende.
    Außerdem bietet dieses Programm eine Vielzahl von Möglichkeiten und Einstellungen.
    Für fast jedes Genre wird ein Haufen geboten, egal ob Hardstyle,Trance,Metal,Rock oder Industrial und das war nur ein kleiner Teil von dem was es kann!

    Fals jetzt jemand neugirig geworden ist sich aber das Programm nicht kaufen möchte kann er sich die kostenlose Demoversion herrunterladen!
    Einziger Nachteil es lässt sich kein Projekt speicher man kann aber dafür Lieder exportieren.

    Hier mal ein paar Beispiele:
    HARDSTYLE:
    [imgshow q:name=youtube,k=9ujydPOx9-Q&feature=related]
    TRANCE:
    [imgshow q:name=youtube,k=Ld6k0ZlMIdc]
    METAL:
    [imgshow q:name=youtube,k=G9lNAgf-MDA]
    DIGITAL HARDCORE:
    [imgshow q:name=youtube,k=6CaEN-DR1aw]



  • Hi @ all
    Ich bins mal wieder FunnyBrainPain und stelle hier das Musicmaker Programm Fruty loops vor!

    Das Programm gibt es zwar nicht umsonst und kann je nach Version von 49$ bis zu 299$ kosten aber das ist es auch Wert.
    Es können nicht nur fertige Melodien verwendet werden,nein! Es lassen sich auch komplett eigene Melodien erstellen.
    Jeder Ton lässt sich mit Effekten bearbeiten und dieser Effekt wiederum mit einem Effekt und dieser widerum wieder... usw. ohne Ende.
    Außerdem bietet dieses Programm eine Vielzahl von Möglichkeiten und Einstellungen.
    Für fast jedes Genre wird ein Haufen geboten, egal ob Hardstyle,Trance,Metal,Rock oder Industrial und das war nur ein kleiner Teil von dem was es kann!

    Fals jetzt jemand neugirig geworden ist sich aber das Programm nicht kaufen möchte kann er sich die kostenlose Demoversion herrunterladen!
    Einziger Nachteil es lässt sich kein Projekt speicher man kann aber dafür Lieder exportieren.

    Hier mal ein paar Beispiele:
    HARDSTYLE:
    [imgshow q:name=youtube,k=9ujydPOx9-Q&feature=related]
    TRANCE:
    [imgshow q:name=youtube,k=Ld6k0ZlMIdc]
    METAL:
    [imgshow q:name=youtube,k=G9lNAgf-MDA]
    DIGITAL HARDCORE:
    [imgshow q:name=youtube,k=6CaEN-DR1aw]



  • Der Magix Music Maker is auch relativ bekannt:
    http://www.magix.com/de/music-maker/



  • Ja das stimmt aber der Magix Music Maker arbeitet nut mit samples also einer Ton oder Musikaufnahme!
    Komplett einzelne Töne die man selbst erstellen kann gibt es aber nicht bei Magix Music Maker!
    Dafür aber bei Fruity Loops!Außdem geht es bei dem erstellen von Musik nicht darum es sich möglichst einfach zu machen sondern
    sein können beweisen indem man Musik selber produziert und damit einen individuellen einzigartigen Song erstellt!



  • Seit der neuen Version kannste aber eigene Melodien mit machen, aber ob das so gut wie bei fruity loops ist, kann ich nicht sagen ;)


 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MyTechZone 2 verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.