Erfahrungsbericht



  • ~->Eure Erfahrung mit BF2<-~



  • ~->Eure Erfahrung mit BF2<-~



  • Eines meiner Lieblingsgames, vor allem wegen dem Squadsystem, da kann man endlich mal im Team arbeiten, das bockt einfach nur :meinung:

    Wenn nich wieder was bei EA abkackt, machen auch die ganzen Waffen, Autos, Flugzeuge , Helikopter, ... Spaß.

    Nach über 5 Jahren zocken es immer noch viele, das is schon ne Leistung :)

    Battlefield 3 soll ja schon in Planung sein, dass wird bestimmt auch geil :mrgreen:



  • Ich find Battlefield is einfach ein sehr Strategisches Spiel das am meisten spaß macht wenn man es mit Freunden zoogt



  • Ja, nur in letzter Zeit sind halt doch viele Kiddies unterwegs, das nervt schon extrem, aber sonst richtig geil :kiffer:



  • Also meiner Meinung ist Battelfield 2 einer der besten Spiele die jemals auf den Pc-Markt gekommen sind. :meinung:
    Das Spiel hat Revolutionen hervorgerufen wie Half-Life, Counter Strike,Call of Duty 4 und Crysis

    Am besten spielt man das Spiel natürlich zusammen! Alleine macht es relativ wenig spaß da sich die meisten Taktiken nicht allein umsetzen lassen.
    :multikiller: :multikiller: :multikiller: :multikiller: :multikiller: :multikiller: :multikiller: :multikiller: :multikiller: :multikiller: :multikiller: :multikiller:

    Nur das Spiel hat schon lange seinen Zenit erreicht und im Prinzip wäre EA gut bedient genau JETZT los zu legen und einen Multiplayer mit Revolutionsgrafik und dem alten Multiplayerkonzept auf den Markt zu bringen.

    Hier ist etwas zu Battlefield 3:


    Ex-DICE-Mitarbeiter: Battlefield 3 wird euch von den Socken hauen
    Battlefield 3 Kategorie: Battlefield 3
    von -=Punkbuster=- @ 22.02.2010 - 20.47 - Leser: 7990
    Ex-DICE-Mitarbeiter: Battlefield 3 wird euch von den Socken hauenWas wäre die Battlefield-Szene nur ohne ihre Gerüchteküche. Nachdem Bad Company 2 langsam aber sicher abgefeiert ist, hat die englischsprachige Website gamingunion.net einen weiteren heißen Kandidaten für Spekulationen aller Art aus der Mottenkiste geholt: Battlefield 3 (BF3). Wer unseren Wiki-Eintrag zu dem Spiel gelesen hat, kennt die bisherige Faktenlage. Außer dem einem Nebensatz des ehemaligen COO von EA, John Pleasants, und den feuchten Träumen vieler Hardcore-Fans gibt es bisher keinerlei Informationen zum Spiel. Das bleibt auch nach heute Abend so, allerdings wollten wir euch das Netzfundstück unserer Kollegen von Planetbattlefield nicht vorenhalten.

    Aus dem Nähkästchen geplaudert

    Quelle der Meldung ist die Website gamingunion.net, die sich ihrerseits auf einen gewissen
    Fredrik Liliegren
    berufen. Stimmen die Angaben, war der von 1998 bis 2000 CEO von DICE und im Anschluss (2001 bis 2006) Manager des inzwischen geschlossenen Studios DICE Kanada. Genügend Hintergrundwissen sollte also vorhanden sein. Und so offenbart der Entwickler, dass DICE bereits über das Konzept von Heroes nachdachte, als er noch dort gearbeitet hat. Demnach wurde der erste Prototyp für das Design sogar in Kanada erstellt. Kritische Stimmen gibt es zur Konsolenversion, die sich mit Bad Company 2 laut Liliegren aber auf einem guten Weg befindet.

    Immer noch unter Schweigepflicht

    Der wichtigste Teil des Interviews betrifft jedoch Battlefield 3. Laut Liliegren wird bereits seit drei Jahren an einer neuen PC-Version der Serie gearbeitet, über dessen Konzept er jedoch noch nichts verraten kann. Auch dreieinhalb Jahre nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses verbietet ihm das laut Interview eine Verschwiegenheitserklärung (die wahrscheinlich eine saftigen Konventionalstrafe beinhaltet). Der Kommentar ist jedoch eindeutig: Battlefield 3 wird Spieler von den Socken hauen. Gamingunion.net stellt dieses Lob besonders heraus, da Liliegren, der sich mit Redjade und Antic inzwischen selbstständig gemacht hat, in den Augen des Magazins nichts mehr zu verlieren hat. Der deutschen Szene überlassen wir die Bewertung selbst.

    Gruß,
    Vinlow


 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MyTechZone 2 verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.