TrackMania - Infos



  • Hallo Leute,

    Trackmania ist eines der Beliebtesten Rennspiele überhaupt. Es kommt aus dem Hause NADEO.
    Tm hebt sich durch einen integrierten Editor, mit welchem man auf einfachste Weise eigene Strecken gestalten kann, von anderen Spielen ab.
    Es stehen Bauern unzählige Streckenbauteile, von Geraden und Kurven über Schanzen, Loops und Röhren bis hin zu Schlaglöchern, Tunneln und Dekorationselementen zur Auswahl. Die erstellten Strecken lassen sich danach sowohl im Einzelspieler-Modus wie auch im Mehrspieler-Modus befahren.
    Auf Kollisionen der Fahrzeuge untereinander wurde zugunsten des Spielprinzips verzichtet.

    Der offizielle TrackMania-Slogan lautet „Design it. Build it. Race it!“

    Spieltypen
    -Rennen: Dieser Spieltyp stellt ein ganz gewöhnliches Zeitfahren dar. Je nachdem wie gut die Zeit des Spielers ist, werden die Medaillen Bronze, Silber, Gold und Autoren vergeben. Die Autoren-Medaille erhält man, wenn man die Bestzeit des Autors der Strecke unterbietet. Der Spieler hat die Möglichkeit alleine oder mit sogenannten Ghosts zu fahren. Ghosts sind halbtransparente Fahrzeuge, welche die Linien der verschiedenen Medaillen-Zeiten oder die Linie der persönlichen Bestzeit zeigen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Replays zu speichern und Replays anderer Spieler für Coppers zu downloaden.

    -Puzzle: Zu Beginn muss der Spieler im Editor-Modus mit vorgegebenen Streckenteilen eine lückenhafte Strecke vervollständigen. Danach läuft alles wie im Race-Modus ab. Bei Bedarf kann der Spieler jederzeit in den Editor zurückkehren und etwas an der Strecke ändern.

    -Survival: Ziel dieses Spieltyps ist es, möglichst viele Level zu absolvieren. Der Spieler tritt gegen 3 virtuelle Fahrer an. Gewinnt er das Rennen, steigt er 2 Level auf, für einen 2. Platz steigt er ein Level auf. Bei einer Niederlage muss der Spieler bei Level 1 von vorne beginnen. Nach dem normalen Survival-Modus wird der Super-Survival-Modus freigeschaltet. In dieser Königsdisziplin fährt man jeweils gegen die absolute Bestzeit auf den zu fahrenden Strecken.

    -Stunt: Für Sprünge und Drehungen werden je nach Ausführung, Dauer und Schwierigkeit Punkte vergeben. Der Spieler muss in einem bestimmten Zeitraum eine Strecke absolvieren und dabei möglichst viele Punkte sammeln.

    -Plattform: Der Spieler muss eine - meist lange und anspruchsvolle - Strecke absolvieren. Dabei spielen Geschwindigkeiten und Fahrgenauigkeit eine entscheidende Rolle für das Gelingen. Kippt das Fahrzeug um oder stürzt es ab, kann sich der Spieler zurück auf die Strecke setzen lassen. Es gilt, die Strecke mit möglichst wenig dieser Zurücksetzer zu fahren, die Zeit spielt keine Rolle.

    -Crazy: Der Spieler fährt auf einer meist kurzen, runden Strecke gegen viele Ghosts und muss versuchen, ihre Rennzeit zu überbieten. Dabei repräsentieren die Ghosts verschiedene Rennzeiten (meist 20 Stück). Wenn man vor einem Ghost ins Ziel kommt, wird dieser durch den eigenen Ghost ersetzt. Das heißt, dass man jede Runde schneller als vorher sein muss, aber immer noch schneller als einer der Ghosts. Diesen Spielmodus gibt es nur im Trackmania Sunrise-Addon "eXtreme".

    Ähnlich wie im Solo-Modus gibt es auch im Online-Modus verschiedene Spieltypen.

    -Zeitrennen: Bei diesem Typ wird eine Strecke solange gefahren, bis das vom Server-Administrator gesetzte Zeilimit erreicht ist. Wer bei Erreichen des Limits führt, hat gewonnen.

    -Runden: Hier bestimmt der Administrator eine Höchstpunktezahl. Eine Strecke wird solange gefahren, bis mindestens ein Spieler diese Punktezahl erreicht. Die standardisierte Punkteverteilung nach jeder Runde sieht folgendermaßen aus: 10 - 6 - 4 - 3 - 2 - 1, alle Spieler hinter dem fünften Rang erhalten einen Punkt. Die Punkteverteilung kann jedoch vom Administrator frei gewählt werden. Nachdem der erste Spieler das Ziel passiert hat, beginnt ein Countdown mit einer festgelegten Zeit (je nach Streckenlänge). Diejenigen Spieler, die innerhalb dieser Zeitspanne das Ziel nicht erreicht haben, bekommen keinen Punkt.

    -Team: Ähnlich wie im Runden-Modus gibt es auch im Team-Modus ein Punktelimit. Es existieren zwei verschiedene Arten. Bei der ersten Art bekommt die Mannschaft des Siegers einen Punkt. Für jeden weiteren Spieler der vor dem besten Fahrer der anderen Mannschaft ist, gibt es einen weiteren Punkt. Die zweite Art, welche auch Alternative Team-Mode genannt wird, funktioniert wie der Runden-Modus. Es werden lediglich die Punkte der einzelnen Spieler summiert. Das Team, welches ein Einzelrennen gewonnen hat bekommt einen Zähler. Wurde die vom Administrator festgelegte Punkteanzahl erreicht beginnt die nächste Strecke.

    -Cup: Dieser Spieltyp ist eine Abwandlung des Runden-Spieltyps. Wenn ein Spieler das Punktelimit erreicht, erlangt er zunächst nur den Finalisten-Status. Nun muss er noch ein (weiteres) Einzelrennen gewinnen, um den Cup für sich zu entscheiden. Gelingt ihm dies nicht sofort, schließen möglicherweise weitere Spieler zu ihm auf und erreichen ebenfalls den Finalisten-Status.

    -Stunt: Hier gibt es ein festgelegtes Zeitlimit. Wer nach Ablauf dieser Zeit das Rennen mit den meisten Stunt-Punkten eingefahren hat, gewinnt diese Strecke.

    Umgebungen

    Die sieben bisher erschienenen Umgebungen, auch Environments genannt, unterscheiden sich hauptsächlich durch Fahrzeug, Schauplatz und Straßenbelag. Hierbei unterscheiden sich die Geschwindigkeiten und das Handling der Wagen stark voneinander, wobei jede Umgebung nur mit einem Fahrzeug gefahren wird. Die Maximalgeschwindigkeit liegt in allen Umgebungen bei 1000 Geschwindigkeitseinheiten, allerdings erreicht man diese auf normalen Strecken nur in der Island-Umgebung. Oft werden sogenannte Mods erstellt. Das bedeutet, dass bestimmte Streckenteile mit einem Grafikprogramm bearbeitet werden, sodass sie ihr Erscheinungsbild ändern. Die Umgebung, für welche am meisten Mods erstellt wurden ist Desert. Auch das Fahrzeugerscheinungsbild kann geändert werden, allerdings nicht die Fahrzeugeigenschaften, da diese von der Umgebung abhängen.

    -Desert: Diese Umgebung stellt eine typische nordamerikanische Wüste dar. Auf asphaltierten Straßen fährt man vorbei an Pipelines, Bohrtürmen, Sandsteinskulpuren, Kakteen und Schluchten. Gelegentlich führen Streckenabschnitte durch Tunnels oder Sand.

    -Rally: In diesem Gebiet führen die Strecken durch einen Europäischen Wald. Hauptsächlich führen die Strecken über ashphaltierte Burgmauern oder Tunnels, oder durch Erdgräben. Teilweise fährt man aber auch auf Holzbrücken über Teiche.

    -Snow: Diese Umgebung führt durch eine asiatische Winterlandschaft. Großteils wird auf Holzplattformen oder asphaltierten Straßen gefahren. Die Strecken sind umgeben von Eisschluchten, asiatischen Häusern, Bäumen und Gebirgen.

    -Bay: In dieser Umgebung fährt man mit einem Geländewagen durch eine Stadt am Meer. Viele Strecken führen auch durch von Containern und Schiffen umgebene Hafengegenden.

    -Coast: Hier fährt man mit einem Roadster durch eine vegetative Mittelmeerlandschaft. Einige Strecken führen auch über Rennstrecken mit Randsteinen oder durch beleuchtete Tunnels.

    -Island: Dieses Fahrzeug erreicht gegenüber den anderen Umgebungen die höchsten Durchschnittsgeschwindigkeiten. Man fährt auf ausschließlich asphaltierten Strecken und Überwasserplattformen. Einige Strecken beinhalten auch unterirdische Abschnitte, in welchen man durch röhrenförmige Tunnels fährt.

    -Stadium: Obwohl sie die neueste Umgebung ist, ist sie die populärste Umgebung. Hier fährt man auf asphaltierten Straßen in einem Stadion. Hierbei stehen seit TrackMania United auch Erdbereiche mit Hügeln und Bergen, sowie Wasserbecken zur Verfügung. Mit dem Update auf Trackmania Forever erhielt dieses Environment auch in der kostenlosen "Nations"-Version die zusätzlichen Bauteile aus Trackmania United.

    Versionen

    • TrackMania Original
    • TrackMania Sunrise
    • TrackMania Nations ESWC
    • TrackMania United
    • TrackMania Forever
    • TrackMania Nations Forever
    • TrackMania DS

    Alle TM- Versionen sind mit Ausnahme von TM DS( was für die Nitendo DS erschienen ist) auf jedem Standard-Pc mit Win98+ zu spielen. Für Win7 braucht man allerdings den neusten Patch.

    Im April 2008 bekam TrackMania Nations Forever einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde für die meisten Fahrer auf einer Strecke. Der bisherige Rekordhalter war TrackMania Nations mit 132 Fahrern auf einem Server. Der derzeitige Rekord liegt bei 254 Fahrern.

    Außerdem gibt es derzeit mehr als 5 Mio. aktive Spieler.

    Kostenlos

    Anders als viele andere Spiele gibt es Trackmania Nation Forever komplett kostenlos zum Download. Es enthällt die meisten der Programmteile der anderen Versionen.

    So, das wars für den Anfang.
    Ich hoffe demnächt meh von euch auf den Deutschen Servern zu sehen

    MFG Kormarun



  • Hallo Leute,

    Trackmania ist eines der Beliebtesten Rennspiele überhaupt. Es kommt aus dem Hause NADEO.
    Tm hebt sich durch einen integrierten Editor, mit welchem man auf einfachste Weise eigene Strecken gestalten kann, von anderen Spielen ab.
    Es stehen Bauern unzählige Streckenbauteile, von Geraden und Kurven über Schanzen, Loops und Röhren bis hin zu Schlaglöchern, Tunneln und Dekorationselementen zur Auswahl. Die erstellten Strecken lassen sich danach sowohl im Einzelspieler-Modus wie auch im Mehrspieler-Modus befahren.
    Auf Kollisionen der Fahrzeuge untereinander wurde zugunsten des Spielprinzips verzichtet.

    Der offizielle TrackMania-Slogan lautet „Design it. Build it. Race it!“

    Spieltypen
    -Rennen: Dieser Spieltyp stellt ein ganz gewöhnliches Zeitfahren dar. Je nachdem wie gut die Zeit des Spielers ist, werden die Medaillen Bronze, Silber, Gold und Autoren vergeben. Die Autoren-Medaille erhält man, wenn man die Bestzeit des Autors der Strecke unterbietet. Der Spieler hat die Möglichkeit alleine oder mit sogenannten Ghosts zu fahren. Ghosts sind halbtransparente Fahrzeuge, welche die Linien der verschiedenen Medaillen-Zeiten oder die Linie der persönlichen Bestzeit zeigen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Replays zu speichern und Replays anderer Spieler für Coppers zu downloaden.

    -Puzzle: Zu Beginn muss der Spieler im Editor-Modus mit vorgegebenen Streckenteilen eine lückenhafte Strecke vervollständigen. Danach läuft alles wie im Race-Modus ab. Bei Bedarf kann der Spieler jederzeit in den Editor zurückkehren und etwas an der Strecke ändern.

    -Survival: Ziel dieses Spieltyps ist es, möglichst viele Level zu absolvieren. Der Spieler tritt gegen 3 virtuelle Fahrer an. Gewinnt er das Rennen, steigt er 2 Level auf, für einen 2. Platz steigt er ein Level auf. Bei einer Niederlage muss der Spieler bei Level 1 von vorne beginnen. Nach dem normalen Survival-Modus wird der Super-Survival-Modus freigeschaltet. In dieser Königsdisziplin fährt man jeweils gegen die absolute Bestzeit auf den zu fahrenden Strecken.

    -Stunt: Für Sprünge und Drehungen werden je nach Ausführung, Dauer und Schwierigkeit Punkte vergeben. Der Spieler muss in einem bestimmten Zeitraum eine Strecke absolvieren und dabei möglichst viele Punkte sammeln.

    -Plattform: Der Spieler muss eine - meist lange und anspruchsvolle - Strecke absolvieren. Dabei spielen Geschwindigkeiten und Fahrgenauigkeit eine entscheidende Rolle für das Gelingen. Kippt das Fahrzeug um oder stürzt es ab, kann sich der Spieler zurück auf die Strecke setzen lassen. Es gilt, die Strecke mit möglichst wenig dieser Zurücksetzer zu fahren, die Zeit spielt keine Rolle.

    -Crazy: Der Spieler fährt auf einer meist kurzen, runden Strecke gegen viele Ghosts und muss versuchen, ihre Rennzeit zu überbieten. Dabei repräsentieren die Ghosts verschiedene Rennzeiten (meist 20 Stück). Wenn man vor einem Ghost ins Ziel kommt, wird dieser durch den eigenen Ghost ersetzt. Das heißt, dass man jede Runde schneller als vorher sein muss, aber immer noch schneller als einer der Ghosts. Diesen Spielmodus gibt es nur im Trackmania Sunrise-Addon "eXtreme".

    Ähnlich wie im Solo-Modus gibt es auch im Online-Modus verschiedene Spieltypen.

    -Zeitrennen: Bei diesem Typ wird eine Strecke solange gefahren, bis das vom Server-Administrator gesetzte Zeilimit erreicht ist. Wer bei Erreichen des Limits führt, hat gewonnen.

    -Runden: Hier bestimmt der Administrator eine Höchstpunktezahl. Eine Strecke wird solange gefahren, bis mindestens ein Spieler diese Punktezahl erreicht. Die standardisierte Punkteverteilung nach jeder Runde sieht folgendermaßen aus: 10 - 6 - 4 - 3 - 2 - 1, alle Spieler hinter dem fünften Rang erhalten einen Punkt. Die Punkteverteilung kann jedoch vom Administrator frei gewählt werden. Nachdem der erste Spieler das Ziel passiert hat, beginnt ein Countdown mit einer festgelegten Zeit (je nach Streckenlänge). Diejenigen Spieler, die innerhalb dieser Zeitspanne das Ziel nicht erreicht haben, bekommen keinen Punkt.

    -Team: Ähnlich wie im Runden-Modus gibt es auch im Team-Modus ein Punktelimit. Es existieren zwei verschiedene Arten. Bei der ersten Art bekommt die Mannschaft des Siegers einen Punkt. Für jeden weiteren Spieler der vor dem besten Fahrer der anderen Mannschaft ist, gibt es einen weiteren Punkt. Die zweite Art, welche auch Alternative Team-Mode genannt wird, funktioniert wie der Runden-Modus. Es werden lediglich die Punkte der einzelnen Spieler summiert. Das Team, welches ein Einzelrennen gewonnen hat bekommt einen Zähler. Wurde die vom Administrator festgelegte Punkteanzahl erreicht beginnt die nächste Strecke.

    -Cup: Dieser Spieltyp ist eine Abwandlung des Runden-Spieltyps. Wenn ein Spieler das Punktelimit erreicht, erlangt er zunächst nur den Finalisten-Status. Nun muss er noch ein (weiteres) Einzelrennen gewinnen, um den Cup für sich zu entscheiden. Gelingt ihm dies nicht sofort, schließen möglicherweise weitere Spieler zu ihm auf und erreichen ebenfalls den Finalisten-Status.

    -Stunt: Hier gibt es ein festgelegtes Zeitlimit. Wer nach Ablauf dieser Zeit das Rennen mit den meisten Stunt-Punkten eingefahren hat, gewinnt diese Strecke.

    Umgebungen

    Die sieben bisher erschienenen Umgebungen, auch Environments genannt, unterscheiden sich hauptsächlich durch Fahrzeug, Schauplatz und Straßenbelag. Hierbei unterscheiden sich die Geschwindigkeiten und das Handling der Wagen stark voneinander, wobei jede Umgebung nur mit einem Fahrzeug gefahren wird. Die Maximalgeschwindigkeit liegt in allen Umgebungen bei 1000 Geschwindigkeitseinheiten, allerdings erreicht man diese auf normalen Strecken nur in der Island-Umgebung. Oft werden sogenannte Mods erstellt. Das bedeutet, dass bestimmte Streckenteile mit einem Grafikprogramm bearbeitet werden, sodass sie ihr Erscheinungsbild ändern. Die Umgebung, für welche am meisten Mods erstellt wurden ist Desert. Auch das Fahrzeugerscheinungsbild kann geändert werden, allerdings nicht die Fahrzeugeigenschaften, da diese von der Umgebung abhängen.

    -Desert: Diese Umgebung stellt eine typische nordamerikanische Wüste dar. Auf asphaltierten Straßen fährt man vorbei an Pipelines, Bohrtürmen, Sandsteinskulpuren, Kakteen und Schluchten. Gelegentlich führen Streckenabschnitte durch Tunnels oder Sand.

    -Rally: In diesem Gebiet führen die Strecken durch einen Europäischen Wald. Hauptsächlich führen die Strecken über ashphaltierte Burgmauern oder Tunnels, oder durch Erdgräben. Teilweise fährt man aber auch auf Holzbrücken über Teiche.

    -Snow: Diese Umgebung führt durch eine asiatische Winterlandschaft. Großteils wird auf Holzplattformen oder asphaltierten Straßen gefahren. Die Strecken sind umgeben von Eisschluchten, asiatischen Häusern, Bäumen und Gebirgen.

    -Bay: In dieser Umgebung fährt man mit einem Geländewagen durch eine Stadt am Meer. Viele Strecken führen auch durch von Containern und Schiffen umgebene Hafengegenden.

    -Coast: Hier fährt man mit einem Roadster durch eine vegetative Mittelmeerlandschaft. Einige Strecken führen auch über Rennstrecken mit Randsteinen oder durch beleuchtete Tunnels.

    -Island: Dieses Fahrzeug erreicht gegenüber den anderen Umgebungen die höchsten Durchschnittsgeschwindigkeiten. Man fährt auf ausschließlich asphaltierten Strecken und Überwasserplattformen. Einige Strecken beinhalten auch unterirdische Abschnitte, in welchen man durch röhrenförmige Tunnels fährt.

    -Stadium: Obwohl sie die neueste Umgebung ist, ist sie die populärste Umgebung. Hier fährt man auf asphaltierten Straßen in einem Stadion. Hierbei stehen seit TrackMania United auch Erdbereiche mit Hügeln und Bergen, sowie Wasserbecken zur Verfügung. Mit dem Update auf Trackmania Forever erhielt dieses Environment auch in der kostenlosen "Nations"-Version die zusätzlichen Bauteile aus Trackmania United.

    Versionen

    • TrackMania Original
    • TrackMania Sunrise
    • TrackMania Nations ESWC
    • TrackMania United
    • TrackMania Forever
    • TrackMania Nations Forever
    • TrackMania DS

    Alle TM- Versionen sind mit Ausnahme von TM DS( was für die Nitendo DS erschienen ist) auf jedem Standard-Pc mit Win98+ zu spielen. Für Win7 braucht man allerdings den neusten Patch.

    Im April 2008 bekam TrackMania Nations Forever einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde für die meisten Fahrer auf einer Strecke. Der bisherige Rekordhalter war TrackMania Nations mit 132 Fahrern auf einem Server. Der derzeitige Rekord liegt bei 254 Fahrern.

    Außerdem gibt es derzeit mehr als 5 Mio. aktive Spieler.

    Kostenlos

    Anders als viele andere Spiele gibt es Trackmania Nation Forever komplett kostenlos zum Download. Es enthällt die meisten der Programmteile der anderen Versionen.

    So, das wars für den Anfang.
    Ich hoffe demnächt meh von euch auf den Deutschen Servern zu sehen

    MFG Kormarun



  • Ich find TMNF so hammer eben weil es kostenlos is und dass man eigentlich nie eine Map doppelt spielt.
    Ihr könnt jede Map die ihr gespielt habt, jederzeit wieder spielen


 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu MyTechZone 2 verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.